Produktbeschreibung

Trust Sweet Iron Pelham doppelt gebrochen

Das Pelham Sweet Iron aus dem Hause Trust verfügt über ein doppelt gebrochenes Mundstück, das heißt es liegt locker im Pferdemaul und hat zwei Scharniere. Es wird Druck auf die Laden, die Maulwinkel und die Zunge ausgeübt. Bei schmalen Unterkiefern ist mit diesem doppelt gebrochenen Mundstück Vorsicht geboten, da es auf die Laden drücken kann. Das Pelham Seitenstück ist eine Kombination der Wirkungsweise einer Kandare und einer Trense. Die langen Anzüge sorgen für einen langen Hebel und somit für einen erhöhten Genickdruck. Werden dann starke und deutliche Hilfen gegeben, wirkt der Hebel umso mehr, weshalb die Benutzung einer erfahrenen und gefühlvollen Reiterhand bedarf. Das Sweet Iron Mundstück hat eine spezielle Legierung, welche in Kontakt mit Flüssigkeit und Speichel oxidiert, dadurch entsteht ein Oberflächenrost, welcher für die Pferde süßlich schmeckt. Somit wird das Gebiss von den meisten Pferden gut angenommen und es regt den Speichelfluss an. Das Pelham kann mit einem oder zwei Zügeln geritten werden und eignet sich bestens für Pferde welche sich an eine Kandarenzäumung gewöhnen müssen.

Hinweis: Bei Nichtverwendung entwickelt sich eine dünne, orange-braune Rostschicht auf dem Mundstück, diese kann mit einem feuchten Tuch entfernt werden und stellt keinen Qualitätsmangel dar!

Eigenschaften

  • Sweet Iron Legierung
  • doppelt gebrochen
  • Stärke: 16 mm
  • Anzüge: 6,0 cm
  • kann mit einem oder zwei Zügeln verwendet werden
Bewertungen

Pelham, doppelt gebrochen, Sweet Iron, 16 mm

  • FR17605
€ 169,99 *

inkl. MwSt.

doppelt gebrochen
hohe Akzeptanz
Anzüge: 6,0 cm

Längen

Anzahl

Um den Artikel in den Warenkorb zu legen, wählen Sie bitte aus jeder Gruppe (Farbe, Größe etc.) eine Option aus.

Gratis Lieferung ab €99 • Kostenlose Retoure • 30 Tage Rückgaberecht


Zuletzt angesehen